Ambulante Behandlung

Adressen zu ambulanten Fachstellen

Nach einer Diagnosestellung sprechen folgende Kriterien für eine ambulante Behandlung:

  • wenn das soziale Umfeld eine unterstützende Funktion hat,
  • eine stabile Wohnsituation gegeben ist,
  • eine ausreichende berufliche Integration besteht,
  • keine zusätzlichen gravierenden komorbiden Erkrankungen bestehen.

Vergleiche auch Indikatoren stationäre Behandlung.

Aufgaben und Angebote des ambulanten Versorgungsbereichs umfassen zum Beispiel:

  • Beratungs- und Krisengespräche
  • ambulante Entzugs- und Entwöhnungsbehandlung
  • Einbeziehung von Angehörigen, geleitete Gruppenangebote, sozialen Diensten, Ärzten und Sozialarbeitern
  • Unterstützung bei der Schuldenerfassung und -regulierung
  • Vorbereitung der stationären Behandlung und Förderung der Motivation
  • Qualifizierte Nachsorge nach Entlassung aus stationären Einrichtungen
  • Unterstützung bei sozialen- und arbeitsintegrativen Massnahmen

 

Impressum