SGB - Start in 2 Konsultationen

Wird Ärzten empfohlen, die wenig Routine mit der Verschreibung einer SGB haben. Ermöglicht Rücksprache mit einer suchtmedizinisch erfahrenen Fachperson.

Zeitbedarf etwa 2 x 30 - 45 min

Eigene Notizen in KG oder Einlageblatt für Krankengeschichte

1. Konsultation

       

Patient wünscht SGB
-> Motivation in der KG festhalten
       

ja

       

Erstbeurteilung Arzt
zur Indikation?

Methadon, Levomethadon, SROM oder Buprenorphin?
 

kein sgb

 

ja

     

     

ja

  kein sgb    
     

       

Schweregrad
der Suchtkrankheit?

Score: Rapid Addiction Profile
   
Zusammenarbeit mit Suchtfachstelle/Psychiater/Infektiologie oder anderer spezialisierten  Behandlungszentren (z.B. Heroingestützte Behandlung)

       

Anmeldung Kantonsarzt

Finanzielle Aspekte
       
         

2. Konsultation

       

Mit Patient SGB Infoliste:
- Methadon
- Levomethadon
- SROM
- Buprenorphin
durchgehen (ev. MPA), unterschreiben lassen

       

       

Berechnung Methadon Startdosis

Berechnung Levomethadon Startdosis

Berechnung SROM Startdosis

Berechnung Buprenorphin Startdosis

       

       

SGB-Behandlungsvertrag ausfüllen, Unterschriften

Tiers garant: (siehe unter Finanzielle Aspekte)

       

       

Information an MPA / Apotheke über Abgabe-Modalitäten / Vereinbarungen / Korrekte Rezeptur

       

       

Start

       

Planung der weiteren Begleitung je nach Art der SGB und Komplexität der Situation:
Bei komplexen Fällen periodische Fallbesprechung mit Patient und Suchtfachstellen wichtig

       
         

 

Kurzzeit - Substitution mit Methadon / LevomethadonSROM / Buprenorphin
z.B. ambulanter Entzug;
Überbrückung (Hospitalisation, Gefängnis)
     
         

Langzeit - Substitution

 

 

Beendigung Methadon ambulant / stationär

Beendigung Levomethadon
ambulant / stationär

Beendigung SROM

Beendigung Buprenorphin

       
 

Spezielle Situationen während SGB:

 
         

 

Impressum